Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neu: 2G plus auch für den Sportbetrieb

24. 11. 2021

Liebe SportlerInnen des TSV Waigolshausen,
 

ab heute bis einschl. 15.12.2021 gilt die 15. Bay. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Für den Sportbetrieb im Freien und in der Halle gilt daher ab sofort Folgendes:

  • Sportausübung ist fortan generell nur noch unter Einhaltung der 2G-plus-Regelung (geimpft, genesen und zusätzlich getestet) möglich. Es muss also neben dem Impf- oder Genesenen-Status ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage
    - eines PCR-Tests, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
    - eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde
    - oder eines unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

    nachgewiesen werden.

    Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, und noch nicht eingeschulte Kinder.

 

Dies bedeutet, alle Sporttreibende (außer SchülerInnen) müssen bei jedem Training neben dem Impfausweis auch einen aktuellen Testnachweis erbringen.

Ob Euer Training unter diesen Umständen weiterhin stattfindet, könnt Ihr bei Euren Trainern und Übungsleitern erfragen.

 

Bei einem Inzidenzwert von über 1.000 im Landkreis Schweinfurt muss der Sportbetrieb komplett eingestellt werden.

 

Im angefügten Schaubild des BLSV sind die ab 24.11.2021 geltenden Regelungen dargestellt.

 

 

Mit sportlichen Grüßen
Vorstandschaft TSV Waigolshausen

 

 

Bild zur Meldung: Neu: 2G plus auch für den Sportbetrieb