Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heiß umkämpfter Saisonauftakt beim SC Hesselbach

28. 10. 2021

Am 28. Oktober 21 stand das erste Saison-Spiel der 1. Volleyball-Mannschaft der Waigo Waikings in der 1. Hobby-Liga gegen Hesselbach. Nach der langen Saisonpause aufgrund der Pandemie war die Mannschaft extrem motiviert und hatte sich über die Sommermonate bestens vorbereitet, mit zahlreichen zusätzlichen Trainingseinheiten und Trainingsspielen. Doch bereits nach dem ersten Betreten der Sporthalle in Hesselbach kam die erste Ernüchterung: Die niedrige Hallenhöhe war direkt ein kleiner Dämpfer in der Vorfreude, ebenso wie die für die Waikings ungewohnte Feldaufstellung über die gesamte Hallenfläche, mit sehr viel Platz ringsum das Feld und insbesondere im hinteren Aus. Das machte dem Team deutlich zu schaffen, und so mussten sie sich zu Beginn des Spiels erstmal auf die neuen Gegebenheiten einstellen. Die ersten Aufschläge gingen daher häufig nach hinten ins Aus, was der ungewohnt großen Hallenfläche geschuldet schien. Der erste Satz ging somit knapp an die Gastgeber-Mannschaft Hesselbach, mit 22:25 Punkten. Das Team konnte sich zwischenzeitlich besser auf die neue Halle einstellen und glänzte direkt im zweiten Satz mit einem Satzgewinn von 25:20. Das variable Spiel der Stellerinnen über die verschiedenen Angriffspositionen sowohl im Vorderfeld als auch im Rückraum machten sich ebenfalls bezahlt.
Im dritten Satz machten sich erste leichte Konzentrationsschwächen bemerkbar – es war mittlerweile schon nach 21 Uhr im heiß umkämpften Spiel. Der testweise Einsatz eines Liberos für die Annahme und Abwehr führten zu Unruhe auf dem Spielfeld sowie eine phänomenal gute Aufschlagsserie der Gastgeber. Dieser Satz ging daher erneut mit 23:25 an Hesselbach. Das spornte die Waikings nochmal zu Hochformen an und dank dem mittlerweile eingespielten Team, das ehrgeizig sogar lange Ballwechsel für sich entschied, gewannen die Waikings den vierten Satz sogar mit 25:19 Punkten. Im letzten Entscheidungssatz konnte das Team jedoch diese Energie nicht mehr mitnehmen. So mussten sie sich nach einer erneuten starken Aufschlagserie von Hesselbach mit 11:15 Punkten im letzten Satz geschlagen geben. Zwar ist das Ergebnis schade im Hinblick auf das Punkteverhältnis von 104:106, bei dem ein Sieg sicherlich machbar gewesen wäre für das Team aus Waigolshausen. Dennoch blicken sowohl Mannschaft als auch Trainer Stephan Tobisch zuversichtlich auf die kommende Saison mit einem super eingespielten und ehrgeizigen Team. Einen Trostpunkt konnte sich die Mannschaft aus Waigolshausen immerhin sichern. Im Anschluss an das fast zweistündige nervenaufreibende Spiel luden die Gastgeber zu einer gemeinsamen Brotzeit ein, bei der die stets sehr fairen Mitspieler aus Hesselbach gemeinsam mit den Waikings den ereignisreichen Abend bei Bier und Würstchen ausklingen ließen.

 

Endergebnis:

Waikings : Hesselbach 

22:25

25:20

23:25

25:19

11:15

 

by Fabienne

 

Bild zur Meldung: Heiß umkämpfter Saisonauftakt beim SC Hesselbach